Schulraumerweiterung

Präqualifikation: Sieben Teams werden je einen Vorschlag ausarbeiten

Das Beurteilungsgremium hat die teilnehmenden Architekturbüros bestimmt

Am 9. Dezember 2022 trat das vom Gemeinderat gewählte Beurteilungsgremium zusammen, um im Rahmen eines Präqualifikationsverfahrens die Architekturbüros für den Studienauftrag auszuwählen. Dieses Verfahren war notwendig, um den Bestimmungen des Vergaberechts für öffentliche Bauaufträge zu entsprechen. 48 Büros haben sich beworben. Mit Hilfe der im Vorfeld festgelegten Zuschlagskriterien, eingehenden Beratungen und Vergleichen sowie engagierter Diskussionen konnten Architektinnen und Architekten ausgewählt werden, denen das Beurteilungsgremium gute Lösungen für die Erweiterung des Staufner Schulraums zutraut. Die Bewerbungen zeichneten sich durch hohe Qualität und grosse Erfahrungen der Teams aus.
Das Beurteilungsgremium hatte daher die schwierige Aufgabe der Auswahl und musste leider auch viele Absagen an bestens qualifizierte Architekturbüros machen.
Die fünf ausgewählten Büros sowie zwei Nachwuchsteams werden in einem nächsten Schritt Projektvorschläge für einen Ersatzneubau oder einen Neubau erarbeiten. Und sie werden aufzeigen, an welchem Standort auf dem Schulareal der dringend benötigte Schulraum realisiert werden soll. Die jeweiligen Entwürfe und Vorschläge werden auf Sommer 2023 erwartet.

Die folgenden Architekturteams wurden ausgewählt:

Dietrich Untertrifaller Architekten ZT St. Gallen
Graf Stampfli Jenni Architekten AGSolothurn
Felber Widmer Schweizer Architekten AGAarau
MET Architects GmbHBasel
Illiz Architektur GmbHZürich
MJ2B Architekten AG (Nachwuchsteam)Murten
Sara Gelibter Architecte (Nachwuchsteam)Biel

Zeitplan

20. Januar 2023Begehung des Schulareals mit den sieben Teams und Abgabe des Modells
6. Juli 2023Abgabe der Planunterlagen Studienauftrag durch die teilnehmenden Büros
9. und 10. August 2023Präsentation der Arbeiten vor dem Beurteilungsgremium
Herbst 2023Präsentation der Projekte für die Öffentlichkeit
15. November 2023Beschlussfassung Planungskredit durch die Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat ist dem einstimmigen Antrag des Beurteilungsgremiums gefolgt. Die Beschwerdefrist gegen den Entscheid ist unterdessen abgelaufen und die Auswahl damit rechtskräftig.


Titelbild: Drohnenfoto des Schulareals

0 Kommentare zu “Präqualifikation: Sieben Teams werden je einen Vorschlag ausarbeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: