Zopfhuus

Das Zopfhuus in neuem Glanz

Die Renovationsarbeiten sind abgeschlossen

Die Renovation des Zopfhuus (in Stockwerkeigentum der Gemeinde und der reform. Kirchgemeinde) wurde erfolgreich abgeschlossen. Der Saal und die Küche haben ein völlig anderes Ambiente erhalten. Die LED-Ringleuchten sowie die hellbraune Akustikdecke lassen den Saal modern, aber auch zeitlos und wohnlich wirken. Im Boden ist eine Schlaufe (die gleiche wie in der Kirche auf dem Staufberg) für Menschen mit Hörschwierigkeiten eingebaut. Die Bühnentechnik (Licht, Audio, Leinwand) wurde erneuert und ist nun für Kulturveranstaltungen ab Steuerpult programmierbar. Eine automatische Schiebetüre erleichtert den Zugang zur Küche fürs Servierpersonal bei grossen Veranstaltungen. Die Küche samt Gerätschaften wurde vollständig erneuert und erstrahlt in einem frischen modernen Design. Dabei ermöglicht die Anordnung der Geräte ein rationelles Arbeiten. Die braunen Rössler Tassen und Teller sind mit einem weissen Geschirr ersetzt.

Die Toilettenanlagen im Untergeschoss sowie das WC für Behinderte sind komplett erneuert und mit Wasser- und Licht-sparenden Armaturen ausgerüstet. Das Zopfhuus wird künftig CO2-neutral beheizt und wurde an das Fernleitungsnetz (Holzschnitzelheizung) der Gemeinde angeschlossen. Die ganzen Elektroanlagen wurden ersetzt und ermöglichen nun eine IT-Vernetzung mit dem Gemeindehaus. Die Lüftung entspricht wieder dem aktuellen Stand.

Die Toilettenanlage im UG

Das Auffinden von Asbest in den Klebern der Plättli und in der Decke sowie von Lochfrass in Wasserleitungen hat leider das Projekt verteuert. So mussten erste unumgängliche Asbestsanierungen durchgeführt und auch Arbeiten gemacht werden, die ursprünglich nicht vorgesehen waren.

Neue Plättli an Wand und Boden (nun ohne Asbest)

Die Renovationsarbeiten begannen genau zu dem Zeitpunkt, als die Corona-Schutzmassnahmen unser Land praktisch lahm legten. Umso mehr sind wir den Handwerkern, dem Hauswart und der Bauleiterin und Planern zu grossem Dank verpflichtet. Sie haben trotz vielen Hindernissen, Schutzmassnahmen und Lieferschwierigkeiten von Material eine grossartige Arbeit geleistet. Allen Nutzern (Sekretariat Kirchgemeinde, Musikschule, Spielgruppe, Mütterberatung und vielen anderen regelmässigen Benutzergruppen sowie Vereinen) danken wir fürs grosse Verständnis während der Umbauphase.

Die Bühne ist mit programmierbarem Licht, Audio und neuer Leinwand ausgerüstet.

Kommen Sie in nächster Zeit doch im Zopfhuus vorbei und schauen Sie das Ergebnis der Renovation an. Und dann freuen wir uns auf viele Benutzerinnen und Benutzer des Zopfhuus bei einem privaten oder öffentlichen Anlass.

Übrigens: Die Räumlichkeiten im Zopfhuus kann man günstig mieten für private Anlässe, Vereinsversammlungen und andere Veranstaltungen.


Fotos: Bettina Meier

0 Kommentare zu “Das Zopfhuus in neuem Glanz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: