Sporthalle

Das Raumprogramm für die neue Sporthalle

Der Gemeinderat hat das Raumprogramm festgelegt...

Das Raumprogramm für die neue Sporthalle wurde auf Antrag der Begleitkommission vom Gemeinderat verabschiedet. Es richtet sich im wesentlichen nach den Normen für Sportbauten des Bundesamtes für Sport (BASPO), das Normgrössen für die Bauteile vorgibt. Es soll eine «reine» Doppel-Sporthalle (keine Mehrzweckhalle) mit einer mobilen Trennwand zwischen den beiden Hallenhälften realisiert werden. Zusätzlich ist ein Zuschauerbereich sowie ein Foyer mit Teeküche vorgesehen, wo beispielsweise bei einem Turnier Tische für eine kleine Wirtschaft aufgestellt werden können. Räume für die Geräte im Innen- und Aussenbereich sowie Hauswarträume sind ebenfalls eingeplant.

Die Sporthalle soll an die bestehende Holzschnitzelheizung im Schulhaus angeschlossen werden.

aus dem Raumprgramm

Beitragsbild: pixabay.de

0 Kommentare zu “Das Raumprogramm für die neue Sporthalle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: